Klartext - Ist Leipzig noch zu retten?

Klartext - Ist Leipzig noch zu retten?

ICE0649
aus dem DDR TV-Archiv, Laufzeit ca. 87 Min.
Farbe
FSK ohne Altersbeschränkung
EUR 14.95

Preise inkl. Mwst.(DE) zzgl. Versandkosten
Lieferzeit in 24h versandfertig
Menge:

Produktinformationen Klartext - Ist Leipzig noch zu retten?

Produktbeschreibung:

"Ist Leipzig noch zu retten?" (ca. 25 Minuten)

Erstmalig wird in einem Film der Verfall der Altbausubstanz in der Stadt Leipzig gezeigt. Entsprechend hoch war die Zuschauerresonanz bei der Erstausstrahlung der Dokumentation am 6. November 1989 im DDR-Fernsehen. Das Filmteam befragt in dieser Dokumentation die für den Verfall Verantwortlichen und stellt Initiativen der Leipziger Bewohner vor.


"Wie ist Leipzig noch zu retten?" (ca. 32 Minuten)

Der Film ist die Fortsetzung der Reportage "Ist Leipzig noch zu retten?". Das Dokumentationsteam besucht zwei Wochen nach der ersten Reportage erneut Leipzig und versucht Wege aufzuzeigen, die den Verfall der Stadt Leipzig aufhalten könnten.


"War Leipzig noch zu retten?" (ca. 30 Minuten)
Unter dem Reportagetitel "War Leipzig noch zu retten" erkundigte sich das Team von "Klartext" nach zwei Jahren noch einmal über die Situation in Leipzig. Das Film-Team führte Gespräche mit Anwohnern und ehemals engagierten Bürgerrechtlern. Einiges hat sich verändert, aber nicht alles zum Wohle der Leipziger Bevölkerung.
Quelle: Hersteller-Info

Wissenswert:

DDR 1989, Laufzeit: 87 Minuten, Regisseur: Gerlinde Marquardt, Ruth Geist-Reithmeier

Kamera: Wolfgang Voigt
Schnitt: Kristine Gebhardt, Sylvia Haase
Quelle: Hersteller-Info



Quelle: Produktverpackung (falls nicht anders angegeben)


Klartext - Ist Leipzig noch zu retten? mit einem Freund teilen




Bestellen Sie sich Klartext - Ist Leipzig noch zu retten? aus dem DDR TV-Archiv, Laufzeit ca. 87 Min., Farbe, FSK ohne Altersbeschränkung gleich jetzt!